affidamento

  Eine Fischgrätenvulva, zwei Künstlerinnen in einem Gespräch im Zeichen des Geschlechts. Warum führt sie das zur Frage nach der Mutter als jener Frau, die vorher da war, die uns geboren hat? Affidamento wird sichtbar als das zugleich einfachste und schwierigste: das Unterbrechen, das Neu-Aufsuchen, das skandalöse Zirkulieren weiblichen Begehrens ‚am falschen Ort‘. Es kommt … affidamento weiterlesen