carmen | 15. 5. 2020

darstellerin: Katharina Hauser


Im Namen des Überlebens wird im Video „Carmen“ die Idealisierung, die Fetischisierung und letztlich die Totalisierung von Transparenz behandelt, die mit Corona zur Bedingung von Leben stilisiert wird. Allerdings handelt es sich hierbei um ein Überleben des Todes, welches zugleich den Tod von Er_Leben beinhaltet, das letztlich den Kapitalismus besiegelt.


Vgl.: Byung-Chul Han: Kapitalismus und Todestrieb. Essays und Gespräche. Berlin: Matthes & Seitz. S. 22