cis. LGBTQIA*

Images by Daniel Jarosch

2019. Barro Negro, Glas. 19-teilig. je 11 × 11 × 30 cm
2019. barro negro, glass. 19 parts. 11 × 11 × 30 cm each


[D] Cisgender: (lateinisch cis-, „diesseits“, und englisch gender, „soziales Geschlecht“) bezeichnet Personen, deren zum Zeitpunkt der Geburt zugewiesenes Geschlecht mit ihrer Geschlechtsidentität zusammenfällt. LGBTQIA+: ist ein Akronym und steht für Lesbian, Gay, Bisexual, Trans, Queer/Questioning, Intersex, Asexuell/Aromantisch und alle anderen sich selbst der queeren Community zugehörig fühlenden Menschen.
Lesbian: Frauen, die sich zu anderen Frauen hingezogen fühlen.
Gay: Männer, die sich zu anderen Männern hingezogen fühlen.
Bisexual: Menschen, die sich zu zwei oder mehreren Geschlechtern hingezogen fühlen.
Trans: transgender und transsexuelle Menschen, die sich nicht mit ihrem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht identifizieren.
Queer/Questioning: Menschen, deren sexuelle Orientierung und/oder Geschlecht nicht in die gesellschaftliche Norm passen. Questioning liegt vor, wenn eine Person sich ihrer sexuellen Orientierung und/oder ihres Geschlechts nicht sicher ist und versucht, ihre wahre Identität zu finden.
Intersexual: Menschen, deren Geschlechtsteile medizinisch nicht eindeutig dem weiblichen oder männlichen Körper zugeordnet werden können.
Asexual/Aromantic: Menschen, die kaum oder keine sexuelle Anziehung zu anderen Menschen fühlen.
* symbolisiert alle anderen Sexualitäten, Geschlechter und Gender, die in diesen wenigen Buchstaben nicht enthalten sind.

• Die Hälfte (53 %) der LGBTI-Befragten gibt fast nie oder selten an, ein LGBTI zu sein.
• Die meisten Befragten (61 %) vermeiden es immer oder oft, mit ihren gleichgeschlechtlichen Partner*innen Händchen zu halten.
• Eine von drei Befragten (33 %) meidet immer oder oft bestimmte Orte oder Orte aus Angst, als LGBTI angegriffen, bedroht oder belästigt zu werden.
• 37 % der Befragten zwischen 15 und 17 Jahren geben fast nie an, ein LGBTI zu sein.
• Jeder zehnte LGBTI-Befragte (11 %) in der EU wurde in den fünf Jahren vor der Umfrage körperlich oder sexuell angegriffen. Trans- (17 %) und Intersexuelle (22 %) Personen wurden häufiger angegriffen.

Cisgender: (latin cis-, “this side”) refers to persons whose gender assigned at birth coincides with their gender identity.
LGBTQIA*: is an acronym and stands for Lesbian, Gay, Bisexual, Trans, Queer/Questioning, Intersex, Asexual/Aromantic and all other people who feel part of the queer community.
Lesbian: Women who are attracted to other women.
Gay: Men who are attracted to other men.
Bisexual: People who are attracted to two or more genders.
Trans: transgender and transsexual people who do not identify with their gender assigned at birth.
Queer/Questioning: People whose sexual orientation and/or gender do not fit into the social norm. Questioning occurs when a person is unsure of his* or her* sexual orientation and/or gender and tries to find his* or her* identity.
Intersexual: people whose genitals cannot be medically clearly assigned to the female or male body
Asexual/Aromantic: people who feel little or no sexual attraction to other people.
* symbolizes all other sexualities, genders and gender which are not contained in these few letters.

• Half (53 %) of LGBTI respondents are almost never or rarely open about being LGBTI.
• Most respondents (61 %) always or often avoid holding hands with their same-sex partners.
• One in three respondents (33 %) always or often avoid certain places or locations for fear of being assaulted, threatened or harassed because they are LGBTI.
• 37 % of respondents aged 15 to 17 are almost never open about being LGBTI.
• One in 10 LGBTI respondents (11 %) in the EU were physically or sexually attacked in the five years before the survey because they are LGBTI. Trans (17 %) and intersex (22 %) respondents experienced attacks at higher rates.

source:
A long way to go for LGBTI equality: Luxembourg: Publications Office of the European Union, 2020 (https://fra.europa.eu/sites/default/files/fra_uploads/fra-2020-lgbti-equality-1_en.pdf, 10.10.2020)